Privates Baurecht

Privates Baurecht beinhaltet zivilrechtliche Normen die Grundeigentum, Nachbarrecht und Werkverträge, welche etwa zur Vorbereitung und Durchführung eines Bauvorhabens geschlossen werden (Architektenvertrag, Bauvertrag mit Bauunternehmern usw.), regeln. Unter privates Baurecht werden zudem die Nachbarrechtsgesetze der Bundesländer eingeordnet.

Öffentliches Baurecht

Hierunter sind jene Teile des öffentlichen Rechts, die (auch) Bauvorhaben betreffen zu fassen. Innerhalb des öffentlichen Baurechts wird nochmals unterschieden zwischen dem Bauplanungsrecht - den Normen, die die Bebaubarkeit von Grundstücken regeln und dem Bauordnungsrecht - den Normen, die nähere Vorschriften für einzelne Bauvorhaben regeln, wie z.B. Sicherheits- und Gestaltungsvorschriften. Während das Bauplanungsrecht Bundessache ist, liegt das Bauordnungsrecht in der Hand der Länder.

Auf diesen Rechtsgebieten stehen Ihnen Rechtsanwalt Markus Rebl sowie Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Tord Leichsenring zur Verfügung.

Kontakt

Treutler Rechtsanwälte Fachanwälte

Telefon: 0941-92069-0
Telefax: 0941-92069-20
eMail: kanzlei(at)t-anwälte.de

Quicklinks

Opens external link in new windowBGB

Opens external link in new windowVOB/B

Opens external link in new windowHOAI